#11

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 17.02.2010 22:18
von private_idahoDementorin
| 5.677 Beiträge

Wie Männer und Frauen Alltagsituationen bewältigen
Fallbeispiel: Schnittwunde

Männer und Frauen neigen dazu, in alltäglichen Situationen recht
unterschiedlich zu reagieren. Hier sehen wir ein Beispiel an
folgender Situation: Mann/Frau hat sich in den Finger geschnitten.

Frauen:

1. denken "aua"
2. stecken den Finger in den Mund, damit das Blut nicht durch die
Gegend tropft
3. nehmen mit der anderen Hand ein Pflaster aus der Packung,
kleben es drauf und machen weiter.

Männer:

1. schreien "Scheiße"
2. strecken die Hand weit von sich
3. sehen in die andere Richtung, weil sie kein Blut sehen können
rufen nach Hilfe
4. derweil bildet sich ein unübersehbarer Fleck auf dem
Teppichboden
5. müssen sich erst mal setzen, weil ihnen auf einmal so komisch
wird
6. erklären der zu Hilfe Eilenden mit schmerzverzerrter Stimme,
sie hätten sich beinahe die Hand amputiert
7. weisen das angebotene Pflaster zurück, weil sie der festen
Überzeugung sind, dass es für die Wunde zu klein sei
8. schlagen heimlich im Gesundheitsbuch nach, wieviel Blutverlust
ein durchschnittlicher Erwachsener überleben kann während sie in
der Apotheke große Pflaster kauft
9. lassen sich mit heldenhaft tapferem Gesichtsausdruck das
Pflaster aufkleben
10. wollen zum Abendessen ein großes Steak haben, um die
Neubildung der roten Blutkörperchen zu beschleunigen
11. lagern vorsichtshalber die Füße hoch, während sie schnell mal
das Fleisch für ihn brät
12. verlangen dringend nach ein paar Bierchen gegen die Schmerzen
13. heben das Pflaster an, um zu sehen, ob es noch blutet, während
sie zur Tankstelle fährt und Bier holt
14. drücken solange an der Wunde rum, bis sie wieder blutet
15. machen ihr Vorwürfe, sie hätte das Pflaster nicht fest genug
geklebt
16. wimmern unterdrückt, wenn sie vorsichtig das alte Pflaster
ablöst und ein neues draufklebt
17. können aufgrund dieser Verletzung diesen Abend leider nicht
mit ihr Tennis spielen und trösten sich statt dessen mit dem
Europapokalspiel, das ganz zufällig gerade im Fernsehen läuft
18. sie bemüht sich derweil um die Flecken im Teppich
19. Männer schleichen sich nachts in regelmäßigen Abständen aus
dem Bett, um im Bad nach dem verdächtigen roten Streifen zu
forschen, der eine Blutvergiftung bedeutet und sind demzufolge am
nächsten Tag völlig übernächtigt und übellaunig
20. nehmen sich vormittags zwei Stunden frei für einen Arztbesuch,
um sich nur zur Sicherheit bestätigen zu lassen, dass sie wirklich
keine Blutvergiftung haben
21. klauen nachmittags aus dem Notfallpack im Aufenthaltsraum der
Firma eine Mullbinde, lassen die blonde Sekretärin die Hand
bandagieren und genießen ihr Mitgefühl

Dermaßen aufgebaut gehen sie abends zum Stammtisch und
erzählen großspurig, dass die "Kleinigkeit" wirklich nicht der
Rede wert wäre.

Ja,ja....unsere Männer!the hunt


Ich bin Einzig-Nicht Artig...!!!

nach oben springen

#12

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 17.02.2010 22:22
von private_idahoDementorin
| 5.677 Beiträge

Warum ging das Huhn über die Straße?

Kindergärtnerin: Um auf die andere Straßenseite zu kommen.

Sokrates: Ich weiß, dass ich den Grund dafür nicht weiß.

Plato: Für ein bedeutenderes Gut.

Aristoteles: Es ist die Natur von Hühnern, Straßen zu überqueren.

Hippokrates: Wegen eines Überschusses an Trägheit in der Bauchspeicheldrüse.

Gauß: Die Wahrscheinlichkeit des Straßenüberquerens für ein Huhn liegt im 2-Sigma-Bereich.

Fermat: Ich habe jetzt nicht genug Platz, um das hier aufzuschreiben.

Sir Isaac Newton: Es wurde auf die Straße geschubst.

Pauli: Auf seiner Straßenseite war schon ein Huhn.

Heisenberg: Sind Sie sich sicher, dass das Huhn über die Straße gegangen ist?

Albert Einstein: Ob das Huhn die Straße überquert hat oder die Straße sich unter dem Huhn bewegte, hängt von Ihrem Referenzrahmen ab.

Franz-Josef Strauß: Verhaften Sie sofort das Huhn!

Richard M. Nixon: Das Huhn hat die Straße nicht überquert. Ich wiederhole, das Huhn hat die Straße nicht überquert!

Ronald Reagan: Hab ich vergessen.

Helmut Kohl: Ich werde den Namen des Huhns nicht nennen!

Bill Clinton: Ich war zu keiner Zeit mit diesem Huhn allein.

Psychologiestudent: Ich weiß es auch nicht, aber ich finde es gut, dass wir darüber gesprochen haben.

Sigmund Freud: Die Tatsache, dass Sie sich überhaupt mit der Frage beschäftigen, dass das Huhn die Straße überquerte, offenbart Ihre unterschwellige sexuelle Unsicherheit.

Karl Marx: Es war historisch unvermeidlich.

Honecker: Schießen Sie auf das nächste Huhn, das die Straße überqueren will!

Saddam Hussein: Dies war ein unprovozierter Akt der Rebellion und wir hatten jedes Recht, 50 Tonnen Nervengas auf dieses Huhn zu feuern.

George W. Bush Jr.: Dies war ein Angriff auf Amerika, die Grundrechte der Demokratie und der Freiheit. Wir werden diesen Hühnerstall dem Erdboden gleichmachen!

Tony Blair: Wir wissen aus sicheren Geheimdienstquellen, dass das Huhn in der Lage ist innerhalb von 45 Minuten zurückzukehren!

Edmund Stoiber: Wir werden durch Hühner überfremdet! Wenn ihr mich wählt, werde ich veranlassen, dass dieses Huhn sofort ausgewiesen wird!

Captain James T. Kirk: Um dahin zu gehen, wo noch kein Huhn vorher war.

Martin Luther King, jr.: Ich sehe eine Welt, in der alle Hühner frei sein werden, Straßen zu überqueren, ohne dass ihre Motive in Frage gestellt werden.

Moses: Und Gott kam vom Himmel herunter, und Er sprach zu dem Huhn "Du sollst die Straße überqueren". Und das Huhn überquerte die Straße, und es gab großes Frohlocken.

Jesus: Genügt mein Wort, dass das Huhn über die Straße gegangen ist, Ihnen nicht als Beweis? Müssen Sie immer erst alles sehen, bevor sie es glauben?

Buddha: Mit dieser Frage verleugnest Du Deine eigene Hühnernatur.

Bill Gates: Ich habe gerade das neue Huhn 2000 herausgebracht, das nicht nur die Straße überqueren, sondern auch Eier legen, wichtige Dokumente verwalten und Ihren Kontostand ausgleichen wird.

Charles Darwin: Hühner wurden über eine große Zeitspanne von der Natur in der Art ausgewählt, dass sie jetzt genetisch bereit sind, Straßen zu überqueren.

Andersen Consulting: Deregulierung auf der Straßenseite des Huhns bedrohte seine dominante Markposition. Das Huhn sah sich signifikanten Herausforderungen gegenüber, die Kompetenzen zu entwickeln, die erforderlich sind, um in den neuen Wettbewerbsmärkten bestehen zu können. In einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Klienten hat Andersen Consulting dem Huhn geholfen, eine physische Distributionsstrategie und Umsetzungsprozesse zu überdenken. Unter Verwendung des Geflügel-Integrationsmodells (GIM) hat Andersen dem Huhn geholfen, seine Fähigkeiten, Methodologien, Wissen, Kapital und Erfahrung einzusetzen, um die Mitarbeiter, Prozesse und Technologien des Huhns für die Unterstützung seiner Gesamtstrategie innerhalb des Programm-Management-Rahmens auszurichten. Andersen Consulting zog ein diverses Cross-Spektrum von Straßen-Analysten und besten Hühnern sowie Andersen Beratern mit breitgefächerten Erfahrungen in der Transportindustrie heran, die in zweitägigen Besprechungen ihr persönliches Wissenskapital, sowohl stillschweigend als auch deutlich, auf ein gemeinsames Niveau brachten und die Synergien herstellten, um das unbedingte Ziel zu erreichen, nämlich die Erarbeitung und Umsetzung eines unternehmensweiten Werterahmens innerhalb des mittleren Geflügelprozesses. Die Besprechungen fanden in einer parkähnlichen Umgebung statt, um eine wirkungsvolle Testatmosphäre zu erhalten, die auf Strategien basiert, auf die die Industrie fokussiert ist und auf eine konsistente, klare und einzigartige Marktaussage hinausläuft. Andersen Consulting hat dem Huhn geholfen, sich zu verändern, um erfolgreicher zu...


Ich bin Einzig-Nicht Artig...!!!

nach oben springen

#13

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 18.02.2010 12:58
von fredrock • 4.421 Beiträge

Also ich habe da eine Formulierung gelesen, da is mir mein falsches Deutsch ja hundert mal lieber..

Zitat
Wir verfügen über ******* registrierte Benutzer.



So und nu mal was aus dem Duden zu dem Wort...

ver•fü•gen; verfügte, hat verfügt; [Vt]
//über jemanden/etwas verfügen das Recht od. die Möglichkeit haben, über jemanden/etwas zu bestimmen od. etwas für seine Zwecke zu benutzen: über seine Zeit frei verfügen können; Sie dürfen jederzeit über mein Auto verfügen
//. über etwas (Akk) verfügen geschr ≈ etwas besitzen, haben:


verfügen – Synonyme bei OpenThesaurus

* aufweisen · besitzen · bieten · haben · innehaben · sein Eigen nennen · verfügen –
* anordnen · anweisen · aufzwingen · bestimmen · diktieren · entscheiden · festlegen · regeln · veranlassen · verfügen · verordnen · vorgeben · vorschreiben –
* befehlen · bestimmen · festlegen · reglementieren · verfügen · vorschreiben –



Ja ne is klar soweit,,, Über Menschen Verfügen ??? ja gehts noch... egal wo her ich das habe es geht mir nur um solche
Dumm dreisten Formulierungen... REEVOLUTIOOOOOON


zuletzt bearbeitet 18.02.2010 13:00 | nach oben springen

#14

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 18.02.2010 18:34
von SkullSilence Is Sexy
| 4.277 Beiträge

Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.





nach oben springen

#15

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 04.03.2010 08:54
von private_idahoDementorin
| 5.677 Beiträge

Hier die sieben Gründe, warum Winnie Pooh
ein
drogenverherrlichender
Film Ist:

1. Dem Esel ist alles egal. Total langsam
und
unmotiviert –> Kiffer

2. Ferkel hat ständig Angst, sieht
Gespenster
und leidet unter
Verfolgungswahn –> Pilze

3. Rabbit will alles haben ("alles
meins,
alles meins") und dazu die
Riesen Nase –> Kokser

4. Tigger springt nur herum, kann nicht
stillstehen und hüpft durch die
Gegend ohne müde zu werden –> Extasy

5. Christopher Robin kann mit Tieren reden
–> Sinneserweiternde Drogen

6. Winnie Pooh is total daneben, steht auf
süßes und seine Fantasie
reicht Ins grenzenlose –> Amphetamine/LSD

7. Und zu guter letzt die Eule. Sie hilft
immer, wenn jemand Probleme
hat
–> Der Dealer


(Auwei....und sowas lass ich meine Kleine schauen...the hunt)


Ich bin Einzig-Nicht Artig...!!!

nach oben springen

#16

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 22.03.2010 23:26
von SkullSilence Is Sexy
| 4.277 Beiträge
nach oben springen

#17

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 04.05.2010 22:22
von püppi • 15 Beiträge

ich habe keine zeit mehr zu verlieren..!!
wir haben es eilig! alle!
und darum werde ich auch keine sekunde verschwenden, mich irgendjemandem gegenüber zu rechtfertzigen oder gar anzupassen, weil: das einzige, was auf dieser welt zeit hat ist : zeit
(kay ray)


sie kam, sah, und wußte nicht was sie tun sollte

nach oben springen

#18

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 10.05.2010 23:36
von private_idahoDementorin
| 5.677 Beiträge

DEN fand ich gut :

Wie ich mir die 11880 merke?
11 Mio Griechen
erhalten 88 Mrd
und zahlen 0 zurück! ^^

Ist doch viel wahres dran.....!


Ich bin Einzig-Nicht Artig...!!!

nach oben springen

#19

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 11.05.2010 00:05
von SkullSilence Is Sexy
| 4.277 Beiträge

Ich merks mir immer so : Alle Nazis haben 0 Hirn...





nach oben springen

#20

RE: Fundstücke...

in Alles worüber ihr Lachen könnt 11.05.2010 06:36
von Ketchup33Mr. Mörtel
| 504 Beiträge

Zitat von Skull
Ich merks mir immer so : Alle Nazis haben 0 Hirn...



Hmm? Dann müßte es ja heißen: 1188 Nazis haben 0 Hirn. Dummerweise gibts von denen ein paar mehr. Das würde im Umkehrschluß dann ja bedeuten, dass die anderen Hirn hätten. ..... the hunt


http://www.wildlife-artist-thuernau.de/ - Tier- und Landschaftsmalerei, Illustrationen, Dioramen, Felsenbau

nach oben springen

We'Re Down Till We'Re Underground
Dauerhaft Werbefrei ....No Bots,Affiliate Links or Junk.



Deutschsprachiges Underground-Portal
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anonimixsog
Forum Statistiken
Das Forum hat 1106 Themen und 30614 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de