#31

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 15.04.2010 12:48
von SkullSilence Is Sexy
| 4.277 Beiträge

Vielen Dank Golem für die interessanten Ausführungen.

Zwei Dinge noch:

Zitat
Größe habe ich nicht, Philosoph bin ich nicht


Ich denke das jedes Wesen ( mit Geist :) ) ein Philosoph ist, nur seine Größe ( in der Gesellschaft ) als Philosoph hängt davon ab wieviele Menschen seine geschriebenen Gedanken verstehen. Darum gibt es nicht all zu viele "grosse" Philosophen.

Zitat
Geist und Materie sind nur 2 extreme des Seins. Materie ist verdichteter Geist. D.h. Materie und der Stoff aus dem unsere Gedanken, Vorstellungen und Träume sind ein und dasselbe.


Könnte man dann auch sagen das der Geist in jedem Elementarteilchen als ganzes enthalten ist ?
Ich denke da an ein Hologramm.. wenn man das zerbricht ist in jedem Stück das ganze Bild enthalten.
Wenn ein toter Mensch also zerfällt bleibt der Geist in jedem einzelnem Teilchen erhalten ?





nach oben springen

#32

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 16.04.2010 20:55
von GolemSchattenspieler
| 171 Beiträge

Zitat
Ich denke das jedes Wesen ( mit Geist :) ) ein Philosoph ist,


Ja zwangsläufig wie schon die Terrormanagement-Theorie ausführt.
Doch leider meist nicht konsequent. Sonst gäbe es mehr von der Sorte eines Sokrates, die unbequeme Fragen stellen würden.

Aber wer hat schon Schierling als Lieblingsgetränk. the hunt
Würde mich eher als Philalethes oder Philathanatos bezeichnen.

Zitat
...nur seine Größe ( in der Gesellschaft ) als Philosoph hängt davon ab wieviele Menschen seine geschriebenen Gedanken verstehen. Darum gibt es nicht all zu viele "grosse" Philosophen.


Sicher? Platon ist einer der größten Philosophen, aber nicht viele verstehen seine geschriebenen Gedanken oder
gar sein Höhlengleichnis. Selbst nachfolgende berühmte Philosophen haben da sichtliche Probleme.
Wie soll man Sein das ist, aber von dem nur gedacht bzw. geschreiben werden kann was es nicht ist - aber nicht was es ist, auch vermitteln.
Z.B.: "Genau das ist es, aber DAS ist es nicht." ?

Zitat
Könnte man dann auch sagen das der Geist in jedem Elementarteilchen als ganzes enthalten ist ?


Hhhmmm, so wie man sagen kann, das die Materie in jedem Elementarteilchen enthalten ist.
Aber nicht wenn Du Geist als Intellekt/Verstand verstehst.
Denn der Intellekt/Verstand ist ein Konstrukt des Bewußtseins, wie die Welt, die wir wahrnehmen - der Geist und die Materie als 2 extreme des Seins aber nicht.

Zitat
Ich denke da an ein Hologramm.. wenn man das zerbricht ist in jedem Stück das ganze Bild enthalten.
Wenn ein toter Mensch also zerfällt bleibt der Geist in jedem einzelnem Teilchen erhalten ?


Nein, wenn Du Geist als Intellekt/Verstand verstehst.
Aber ein zerbrochenes Hologramm ist vielleicht eine gute Idee den Unterschied zwischen Geist (wie ich ihn verstehe) und Intellekt/Verstand (Geist wie Du ihn verstehst) zu verdeutlichen. Durch Beschädigung kann jedes Hologramm-Bruchstück ein verzerrtes oder varierendes Bild des Originalbildes wiedergeben (= individueller Intellekt/Verstand) aus dem aber das ursprüngliche Hologramm rekonstruiert werden kann. Aber das ursprüngliche Hologramm ist nur ein Abbild ( = die Idee eines Intellekts/Verstandes) des Originals, aber nicht das Original (= Geist wie ich ihn verstehe) selbst.
Da fällt mir ein das manche Naturvölker (z.B. die nordamerikanischen Indianer) ihn Tatanka, Wakantanka, Manitu - den großen Geist allen Lebens - nennen. Geist bedeutet hier so etwas wie Sein als Leben auf der höchsten Stufe selbstorganisierender Intelligenz. Materie dagegen so etwas Sein auf niedrigster Stufe als Ausgangslage des Lebens.

Grüsse... Golem


__________________
Tod ist alles, was wir im Wachen sehen, und Schlaf, was im Schlummer.
Der Mensch zündet sich in der Nacht ein Licht an, wann er gestorben ist und doch lebt.
Er berührt den Toten im Schlummer, wann sein Augenlicht erloschen; im Wachen berührt er den Schlummernden.
Alles fließt.
Heraklit - der Dunkle Philosoph
520 - 460 v. Chr.
zuletzt bearbeitet 16.04.2010 20:59 | nach oben springen

#33

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 18.04.2010 11:05
von SkullSilence Is Sexy
| 4.277 Beiträge

Zitat
Da fällt mir ein das manche Naturvölker (z.B. die nordamerikanischen Indianer) ihn Tatanka, Wakantanka, Manitu - den großen Geist allen Lebens - nennen. Geist bedeutet hier so etwas wie Sein als Leben auf der höchsten Stufe selbstorganisierender Intelligenz. Materie dagegen so etwas Sein auf niedrigster Stufe als Ausgangslage des Lebens.


Nu ja das ist ja so der Typische Gedanke hinter fast jeder Religion, das das körperliche Dasein auf der Erde nur als Lehre dient und erst nach dem Tod die Erlösung kommt, der Geist in höhere Sphären aufsteigt und dann erst das wirkliche Dasein beginnt.... das aber nicht meine Überzeugung.





nach oben springen

#34

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 18.04.2010 11:28
von SkullSilence Is Sexy
| 4.277 Beiträge

Apropo Naturvölker....
Das Logo der Einstürzenden neubauten stammt ja angeblich von den Tolteken. ( Die Tolteken waren eine mesoamerikanische Kultur, die zwischen dem 10. und 12. Jahrhundert den größten Teil Zentralmexikos beherrschte.)
Die Zeichnung stellt ja eindeutig einen Menschen dar, aber in der Mitte des Kopfes ist dieser Punkt, ich denke das der den Geist darstellt. In der Zeichnung ist der aber ohne Verbindung zum Körper, frei schwebend im Kopf... also scheinbar eigenständig.

Angefügte Bilder:
documents-902089-large.jpg




nach oben springen

#35

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 18.04.2010 19:36
von GolemSchattenspieler
| 171 Beiträge

Zitat
Nu ja das ist ja so der Typische Gedanke hinter fast jeder Religion, ...


Ein Sprichwort sagt: "Wo Rauch ist, ist auch Feuer". Auch die Religion hat die Wahrheit als Grundlage. Bloß was die Konfessionen (Religionen) daraus für sich da zurechtbiegen hat mit der Grundlage nicht mehr viel zu tun.

Zitat
Die Zeichnung stellt ja eindeutig einen Menschen dar, aber in der Mitte des Kopfes ist dieser Punkt, ich denke das der den Geist darstellt. In der Zeichnung ist der aber ohne Verbindung zum Körper, frei schwebend im Kopf... also scheinbar eigenständig.


Ja, ich habe Deinen Avatar schon bemerkt. Lassen wir mal Deinen Avatar sprechen:

Er ist ein sehr altes Symbol, das in fast allen Lehren so ähnlich vorkommt.
In seiner einfachsten Form ist er ein Kreis mit einem Punkt genau in der Mitte.
Nun der Punkt in ist nicht freischwebend, sondern in der Mitte des Kreises (Kopf) fixiert. Er scheint eigenständig zu sein doch er ist vom Kreis abhängig, dessen Mittelpunkt er ist. Doch der Kreis ohne Mittelpunkt ist ein Symbol des Geistes (sowie ich ihn verstehe), dessen Mittelpunkt überall und Umfang nirgends ist.
Das Symbol bedeutet, daß der kleine Punkt in der Mitte (der Geist- wie Du ihn verstehst), gehalten ist im Geist (wie ich ihn verstehe).
Da der Kreis als Kopf des Körpers eines Menschen integriert ist bedeutet das Geist (wie ich ihn verstehe) und Materie (Körper) nur 2 Enden der gleichen Einheit sind.
Der Punkt in der Mitte des Kreises ist konstruiert (siehe Geometrie - festlegen des Mittelpunkts eines Kreises) - sozusagen ein endliches Abbild des Geistes (wie ich ihn verstehe) als menschlicher Geist (wie Du ihn verstehst) in Raum und Zeit.

Schließ mal die Augen.
Wo genau empfindest Du Dich dann?
Und wo wenn Du schläfst?


__________________
Tod ist alles, was wir im Wachen sehen, und Schlaf, was im Schlummer.
Der Mensch zündet sich in der Nacht ein Licht an, wann er gestorben ist und doch lebt.
Er berührt den Toten im Schlummer, wann sein Augenlicht erloschen; im Wachen berührt er den Schlummernden.
Alles fließt.
Heraklit - der Dunkle Philosoph
520 - 460 v. Chr.
nach oben springen

#36

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 18.04.2010 19:41
von SkullSilence Is Sexy
| 4.277 Beiträge

Mal ein kleiner Off Topic Zwischenruf:
Golem, mit Dir würde ich ja zu gerne mal einen trinken gehen... the hunt ich denke danach hätten wir in dieser Frage das gleiche Bild im Kopf.





nach oben springen

#37

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 18.04.2010 20:13
von GolemSchattenspieler
| 171 Beiträge

Aber liebend gern. fred
Doch Belgien ist leider ne Ecke weit weg von meiner Gegend.

Und ja wir haben das (fast) gleiche Bild im Kopf - Du Deinen Geist und ich meinen Intellekt.
Nachdem wir aber ettliche Drinks vernichtet haben und (Dein Geist und mein Intellekt) nicht mehr wissen was oben und unten ist,
würden wir uns, im größeren Geist gehalten, gut verstehen, weshalb man die ja auch "geisthaltige" Drinks nennt the hunt


__________________
Tod ist alles, was wir im Wachen sehen, und Schlaf, was im Schlummer.
Der Mensch zündet sich in der Nacht ein Licht an, wann er gestorben ist und doch lebt.
Er berührt den Toten im Schlummer, wann sein Augenlicht erloschen; im Wachen berührt er den Schlummernden.
Alles fließt.
Heraklit - der Dunkle Philosoph
520 - 460 v. Chr.
nach oben springen

#38

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 20.04.2010 12:31
von SkullSilence Is Sexy
| 4.277 Beiträge

Zitat
Da der Kreis als Kopf des Körpers eines Menschen integriert ist bedeutet das Geist (wie ich ihn verstehe) und Materie (Körper) nur 2 Enden der gleichen Einheit sind.


Aha... also ist Geist = Materie... zwei Enden der gleichen Einheit.

Zitat
Der Punkt in der Mitte des Kreises ist konstruiert (siehe Geometrie - festlegen des Mittelpunkts eines Kreises) - sozusagen ein endliches Abbild des Geistes (wie ich ihn verstehe) als menschlicher Geist (wie Du ihn verstehst) in Raum und Zeit.


Ist nur das Abbild endlich oder auch das Original ? Was ist nun mit dem Geist ( wie Du ihn verstehst ) zerfällt der nach dem Tode oder nicht ?





nach oben springen

#39

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 21.04.2010 09:33
von Arakielich darf das
| 254 Beiträge

Zitat
Was ist nun mit dem Geist ( wie Du ihn verstehst ) zerfällt der nach dem Tode oder nicht ?



Er teilt sich auf und lebt im Bewusstsein, im Andenken, in der Erinnerung der Angehörigen und Trauernden weiter.
Erst wenn sich niemand mehr erinnert, dann ist auch der Geist tot.
fred


nach oben springen

#40

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 21.04.2010 10:10
von SkullSilence Is Sexy
| 4.277 Beiträge

Da kann ich nicht zustimmen Ara... die Erinnerung anderer hat nichts mit meinem eigenen Geist zu tun... wer weiß schon wie Dich die Leute in Erinnerung halten ? Vielleicht ganz anders als Du warst ?





nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Philosophie
Erstellt im Forum Der Garten des Geistes von fredrock
28 18.04.2010 20:21goto
von Golem • Zugriffe: 1585
We'Re Down Till We'Re Underground
Dauerhaft Werbefrei ....No Bots,Affiliate Links or Junk.



Deutschsprachiges Underground-Portal
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anonimixsog
Forum Statistiken
Das Forum hat 1106 Themen und 30614 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de