#61

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 02.05.2010 16:31
von GolemSchattenspieler
| 171 Beiträge

Hallo loocyfer,
ich hab versucht zu erklären, daß Geist - Materie außerhalb unserer Realität liegen. Aber um sich darüber zu unterhalten muß ich auf Wörter zurückgreifen, die nur Begriffe für ein Leben in unserer Realität enthalten.

Du willst nicht in Deiner eigenen Realität verankert bleiben? Wie willst Du die Verankerung den lösen?


__________________
Tod ist alles, was wir im Wachen sehen, und Schlaf, was im Schlummer.
Der Mensch zündet sich in der Nacht ein Licht an, wann er gestorben ist und doch lebt.
Er berührt den Toten im Schlummer, wann sein Augenlicht erloschen; im Wachen berührt er den Schlummernden.
Alles fließt.
Heraklit - der Dunkle Philosoph
520 - 460 v. Chr.
nach oben springen

#62

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 05.05.2010 23:11
von loocyferFegefeuerungeheuer
| 126 Beiträge

Indem ich mich für andere Realitäten offenhalte und erkennen kann, daß es überhaupt andere Realitäten gibt. Solange ich denke, es gibt keine, kann ich sie nicht sehen. Solange ich denke, daß die Erde ne Scheibe is, kann ich net erkennen, daß sie ne Kugel SEIN KÖNNTE.

Ich muß leider auch auf Worte zurückgreifen, die nur Begriffe für ein Leben in unserer Realität enthalten - deshalb fällt es mir entsprechend auch schwer ;)

Allerdings würd ich das einschränken: erstens muß ich erkennen können, daß es andere Realitäten gibt, zweitens muß ich in der Lage sein, abzuchecken, wie weit mich die andere, noch unbekannte Realität bringt. Hinderlich is hier sicher das Unterbewußtsein, was ja auch viel aus Konditionierung besteht. Aber ich hab eh die Einstellung, daß zwar das Unterbewußtsein mächtig is, aber genauso ne andere REalität is, wie die, die wir mit dem Bewußtsein glauben zu haben. Ich erkenne die Realität meines Unterbewußtseins an - dadurch bin ich in der Lage, es zu beobachten und unter Umständen auch zu analysieren.

Gut - es is ein gewaltiger geistiger Quantensprung, seine unterbewußte Realität anerkennen zu können - dunkle Dinge, fiese Dinge könnten da zum Vorschein kommen. Allerdings findet man auch ne Menge Erklärungen.


------------------------------------------
An'ye harm none, do what ye will.

nach oben springen

#63

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 09.05.2010 21:50
von GolemSchattenspieler
| 171 Beiträge

Das verstehe ich schon wie Du es siehst.
Ein gewaltiger Quantensprung wäre es zu erkennen, wo die Realitäten aufhören und die Wirklichkeit beginnt.

Eine Frage in welcher Richtung geht die Sonne auf?


__________________
Tod ist alles, was wir im Wachen sehen, und Schlaf, was im Schlummer.
Der Mensch zündet sich in der Nacht ein Licht an, wann er gestorben ist und doch lebt.
Er berührt den Toten im Schlummer, wann sein Augenlicht erloschen; im Wachen berührt er den Schlummernden.
Alles fließt.
Heraklit - der Dunkle Philosoph
520 - 460 v. Chr.
nach oben springen

#64

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 11.05.2010 10:28
von loocyferFegefeuerungeheuer
| 126 Beiträge

Zitat von Golem

Ein gewaltiger Quantensprung wäre es zu erkennen, wo die Realitäten aufhören und die Wirklichkeit beginnt.



Hm... meinst du jetzt, daß man aufpassen sollte, sich net in Realitäten zu verlieren, damit man in der Wirklichkeit bleibt?

*denk*

Hilfreich wäre sicherlich ein "Öko-Check", bevor man Entscheidungen trifft ;).


------------------------------------------
An'ye harm none, do what ye will.

nach oben springen

#65

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 12.05.2010 23:30
von GolemSchattenspieler
| 171 Beiträge

Eine Realität ist nicht die Wirklichkeit.

Ich meine im Gegenteil, daß man sich nicht an Realtäten festhält, sondern in die Wirklichkeit wechselt.
Dann ist es doch egal in welcher Realität man sich befindet und man könnte Sie auch jederzeit wechseln.
So wie man eben Kleidungstücke wechselt.
Aber wenn ich Realität mit Wirklichkeit verwechsle, dann wäre das Kleidungstück meine Haut, die ich nicht wechseln kann ohne zu sterben.

"Öko-Check"? Ach so Du meinst wegen der Frage.
Die Frage sollte nur zeigen das für unser Bewußtsein die Erde immer noch eine Scheibe ist und der Mittelpunkt um den sich die Sonne, Sterne und das ganze Universum dreht. the hunt
Doch was ändert sich wenn der Mittelpunkt des Bewußtsein von der Erde zur Sonne wechselt?


__________________
Tod ist alles, was wir im Wachen sehen, und Schlaf, was im Schlummer.
Der Mensch zündet sich in der Nacht ein Licht an, wann er gestorben ist und doch lebt.
Er berührt den Toten im Schlummer, wann sein Augenlicht erloschen; im Wachen berührt er den Schlummernden.
Alles fließt.
Heraklit - der Dunkle Philosoph
520 - 460 v. Chr.
nach oben springen

#66

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 16.05.2010 23:16
von loocyferFegefeuerungeheuer
| 126 Beiträge

Zitat von Golem

Ich meine im Gegenteil, daß man sich nicht an Realtäten festhält, sondern in die Wirklichkeit wechselt.
Dann ist es doch egal in welcher Realität man sich befindet und man könnte Sie auch jederzeit wechseln.
So wie man eben Kleidungstücke wechselt.
Aber wenn ich Realität mit Wirklichkeit verwechsle, dann wäre das Kleidungstück meine Haut, die ich nicht wechseln kann ohne zu sterben.



Warte ma... WIRK LICH KEIT - Worstamm: Wirken, Wirkung... ?

Hm... nehmen wir mal an, in meiner Realität könnten wir locker zum Mars und zurück fliegen - so als Wochenend-Trip. Denkst du denn nicht, daß ich diese Realität zur Wirklichkeit machen könnte, ohne mir das Fell über die Ohren ziehen zu müssen?

Ich denk, daß der erste Schritt immer der Gedanke sein muß. Die Idee. Der Glaube daran, daß diese Idee - dieser Gedanke umsetzbar is. Der Glaube würde zu meiner Realität, die ich verwirklichen könnte. Zur Wirklichkeit bringen könnte.

Zitat von Golem
"Öko-Check"? Ach so Du meinst wegen der Frage.



Öko-Check is in dem Fall für mich eine Frage des Zusammenspiels aus allen möglichen Faktoren, um Entscheidungen abzusichern. Einfach das Überprüfen, ob Entscheidungen irgendetwas anderes beeinflussen und wie sie es beeinflussen könnten. Mit nem Öko-Check könnt man unter Umständen verhindern, daß man nicht nachher doch ohne Pelle dasteht.

[quote="Golem]
Doch was ändert sich wenn der Mittelpunkt des Bewußtsein von der Erde zur Sonne wechselt?
[/quote]

Ganz einfach: der Mittelpunkt des Bewußtseins hat gewexelt. Is ja schon mal was. Möglicherweise ändert sich die Temperatur, möglicherweise ändert sich was ganz anderes oder es ändert sich einfach nichts außer der Tatsache, daß der Mittelpunkt nicht mehr die Erde, sondern die Sonne ist.

*grinz* - ich hab schon Knüddel im Gehirn, du forderst mich ganz schön, Golem ^^ :)


------------------------------------------
An'ye harm none, do what ye will.

nach oben springen

#67

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 20.05.2010 17:23
von GolemSchattenspieler
| 171 Beiträge

Realität und Wirklichkeit sind 2 Paar Stiefel. Siehe dazu meinen Beitrag
>>RE: Der Realitäts-Tunnel in Der Garten des Geistes 24.04.2010 16:41<<

Zitat von loocyfer
Ich denk, daß der erste Schritt immer der Gedanke sein muß. Die Idee. Der Glaube daran, daß diese Idee - dieser Gedanke umsetzbar is. Der Glaube würde zu meiner Realität, die ich verwirklichen könnte. Zur Wirklichkeit bringen könnte.


Die Idee ist z.B. wirklich, deren Umsetzung wäre ihre Existenz in der Realität (siehe Platos Ideenlehre)
Der Glaube bzw. Überzeugungen beeinflussen Deine Wahrnehmung dahingehend, sodaß Du etwas als Realität annimmst das gar nicht real ist (siehe Placebo-Effekt).
DU hast also 3 Ebenen:
Die Wirklichkeit
Die "Realität" und
das was Du glaubst was Realität ist.

Mit der Mitte des Bewußtseins von der Erde zur Sonne wechseln bezog ich auf das geozentrische Weltbild.
Die Erfahrung, die unser Bewußtsein macht ist: Die sonne geht im Osten auf, Mond, Sterne bzw. das ganze Universum derht sich um die
Erde und der Mensch erlebt sich selbst als der Mittelpunkt seiner Welt - der Erde. Zusätzlich empfindet sich das Bewußtsein im menschlichen Körper - genauer im Kopf - zentriert.

Die Mitte des Bewußtseins von der Erde zur Sonne zu verlagern wäre ein Bewußtsein das nicht im Körper zentriert wäre, sondern der Körper befndet sich im Bewußtsein. So wie sich die Erde nur als einer der Planeten innerhalb des Sonnensystem befindet.
Joa das ist etwas nur sehr schwer vorstellbares. Aber ich denke es ist der Grund für den Overview-Effekt der Astronauten.


__________________
Tod ist alles, was wir im Wachen sehen, und Schlaf, was im Schlummer.
Der Mensch zündet sich in der Nacht ein Licht an, wann er gestorben ist und doch lebt.
Er berührt den Toten im Schlummer, wann sein Augenlicht erloschen; im Wachen berührt er den Schlummernden.
Alles fließt.
Heraklit - der Dunkle Philosoph
520 - 460 v. Chr.
nach oben springen

#68

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 21.05.2010 22:32
von loocyferFegefeuerungeheuer
| 126 Beiträge

Nuya, ich hab meine eigene Ideenlehre und orientiere mich nicht an Plato oder sonstwem *frechgrins* Wenn sie Recht haben, haben sie Recht, aber es KÖNNTE auch sein, daß sie auf dem Holzweg sind/waren ;)

Ich behaupte mal einfach, um sowas wie den Overview-Effekt haben zu können, muß man vielleicht noch net mal die Erde verlassen und sie als Ganzes sehen können. Ich denk, es reicht die Vorstellung und das Wissen, daß eins das andere bedingt und alle Dinge miteinander verwoben und ein Ganzes SIND.


------------------------------------------
An'ye harm none, do what ye will.

nach oben springen

#69

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 31.05.2010 21:50
von GolemSchattenspieler
| 171 Beiträge

Stimmt. Der Overwiew-Effekt stellt sich auch ein, wenn man z.B. eine Nahtoderfahrung macht.
Allerdings wer so eine Erfahrung ohne Vorbereitung erfährt, kommt meist im alltäglichen Leben nicht mehr klar. Siehe die Erfahrungen und Lebensläufe der Apollo-Astronauten nach ihrer Mondlandung.

Eigene Ideen zu entwickeln ist ja letztendlich das Ziel. Doch muß man die umsomehr auf Herz und Nieren überprüfen, ob die auch stimmig sind. Unsinn gibt es schließlich schon zu Hauf. the hunt Die Philosophen sind da deshalb ein gute Orientierungshilfe, aber nicht das Amen in der Kirche.


__________________
Tod ist alles, was wir im Wachen sehen, und Schlaf, was im Schlummer.
Der Mensch zündet sich in der Nacht ein Licht an, wann er gestorben ist und doch lebt.
Er berührt den Toten im Schlummer, wann sein Augenlicht erloschen; im Wachen berührt er den Schlummernden.
Alles fließt.
Heraklit - der Dunkle Philosoph
520 - 460 v. Chr.
nach oben springen

#70

RE: Geist = Materie ?

in Der Garten des Geistes 01.06.2010 16:54
von loocyferFegefeuerungeheuer
| 126 Beiträge

Ich verstehe "Unsinn" als "Unvernunft" und kontere darauf mit George Bernard Shaws' "Vernünftige Menschen passen sich der Welt an. Unvernünftige Menschen versuchen, die Welt an sich anzupassen. Aller Fortschritt hängt daher von unvernünftigen Menschen ab."

IMMER ist ein Gedanke der erste Schritt zur Realität. Es war vor 200 - 300 Jahren sicherlich völlig unvernünftig, anzunehmen, wir könnten zum Mond fliegen, in ein Gerät sprechen und mit Menschen am anderen Ende der Welt kommunizieren oder gar einfach auf nen Schalter drücken, damits Licht angeht. Völlig unvernünftige Gedanken seinerzeit. Heutzutage völlig normal, weil einer den spinnerten Gedanken hatte und genug Zeit, Energie und vor allen Dingen Glauben in diesen verrückten Gedanken gesteckt hat *find* :). In meinen Augen wäre es falsch, verrückte Gedanken völlig auszuklammern, nur weil man sich im Moment deren Umsetzung nicht vorstellen kann oder weil irgendwelche Dinge noch fehlen, UM den Gedanken umzusetzen (notwendige Technik zB).

Ich stell jetzt mal wieder ne gewagte These hier in den Raum und behaupte mal einfach, daß so gut wie alles möglich ist, wenn man es denn wirklich will und wirklich glaubt. Oki - ich werd wohl sterben müssen, wenn ich net den Jungbrunnen finde - aber sonst halt ich wirklich wenig für unmöglich.


------------------------------------------
An'ye harm none, do what ye will.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Philosophie
Erstellt im Forum Der Garten des Geistes von fredrock
28 18.04.2010 20:21goto
von Golem • Zugriffe: 1689
We'Re Down Till We'Re Underground
Dauerhaft Werbefrei ....No Bots,Affiliate Links or Junk.



Deutschsprachiges Underground-Portal
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anonimixsog
Forum Statistiken
Das Forum hat 1106 Themen und 30614 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de